Einschreibzettel

Einschreibzettel sind - in der Regel - Klebezettel zur Kennzeichnung von eingeschriebenen Poststücken.

Beim Sammlegebiet PNG gibt es eine ganze Reihe von verschiedenen Typen. Eine sehr ausführliche Studie über die Einschreibzettel von PNG gibt es aus der Feder unseres niederländischen Sammlerfreundes Henk Teunis: "The Registration Labels of Papua New Guinea 1945 - 1973"

Hier soll zunächst die Vielfalt dieser Zettel vorgestellt werden.

Port Moresby 30.10.1945

 

 

Bei Eröffnung des ersten zivilen Postamts in Port Moresby nach dem zweiten Weltkrieg am 30. Oktober 1945 waren keine Einschreibzettel vorhanden.

Behelfsweise wurde dafür ein Stempel eingesetzt, das für Einschreibzettel übliche R und die laufende Zählnummer wurden handschriftlich hinzugefügt.

In der Folge wurden in PNG australische Einschreibzettel verwendet. Der Ortsname wurde handschriftlich, mit Schreibmaschine oder per Stempel eingefügt.

Abau 13.01.1946
Wau 19.02.1946
Daru
Madang
Maprik
Port Moresby
Samarai

Daran anschließend wurden eigene PNG Einschreibzettel verwendet. Hier finden Sie zunächst die bis 1962 verwendeten Typen.

Dabei gibt es verschiedene Schreibarten des "R" (A, B, C ....) und unterschiedliche Arten der Zählnummern (1, 2, 3 ....). Die angegebenen Typen entstammen der Systematik aus dem Buch von Henk Teunis.

 

A1
A2
A3
A4
A5
B1
B2
C1
C2
C3
C4
C5
D5

Auf neueren Zetteln findet man auch den Landesnamen.

 

E5
H5
J5
K5
L5

Daneben gab es immer wieder Provisorien.

So wurden in Rabaul und Namatanai Luftpostaufkleber gewendet und als Einschreibzettel verbraucht.

Namatanai
Rabaul

Auch handschriftliche Einschreibzettel kommen gelegentlich vor.

Madang
Wewak
Kavieng
Maprik
Kukipi
Pomio
01.07.1964

Interessant für Sammler sind natürlich Besonderheiten.

So wurden Einschreibzettel von geschlossenen Postämtern später aufgebraucht.

 

Wie der nebenstehende Beleg zeigt, wurden Einschreibzettel vom 1953 geschlossenen Postamt Bainings zur Postamtseröffnung von Hohola 1964 aufgebraucht.

Besonders spektakulär sind natürlich Schreibfehler.

Garoka statt Goroka
Mamatanai statt Namatanai
Wapenamunda statt Wapenamanda
Akarumpa geändert in Ukarumpa
Biala statt Bialla
Kundiava statt Kundiawa

Sehr auffällig sind natürlich auch Einschreibzettel, bei denen die rote Umrandungslinie völlig fehlt.

 

Wewak 1.12.1969
Lombrum 11.07.1986

Anlässlich besonderer Ereignisse gibt es Sonder-Einschreibzettel. Diese wurden hauptsächlich durch Stempel geschaffen, die auf das Ereignis hinweisen.

SPC Rabaul
SPC Lae
Pangex
Anzaas

Zu den Südpazifik Sportspielen 1969 wurden spezielle Sonder-Einschreibzettel verausgabt.

.
German
English

Valid XHTML 1.0 Transitional